Image Alt

FAQ

  /  FAQ

Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen zu unseren Leistungen. Falls Sie Ihre Frage nicht finden, kontaktieren Sie uns einfach direkt!

Was ist Hyaluronsäure?

“Siegeszug eines Moleküls” titelte die Apotheken Umschau im Jahr 2010, Deutschlands erfolgreichstes Gesundheitsmagazin. Hyaluron ist ein natürlicher und vor allem wichtiger Bestandteil des Bindegewebes.

In der Humanmedizin hat sie seit langem einen festen Platz, z.B. als “Gelenkschmiere” bei arthrosegeschädigten Gelenken, in Augentropfen, um das Auge vor dem Austrocknen zu schützen oder in Nasensprays, um das Austrocknen der Nasenschleimhäute zu verhindern.

Und seit rund zwanzig Jahren ist Hyaluron nun auch in Deutschland in der ästhethischen Medizin u.a. zur Faltenunterspritzung und Lippenkorrektur zugelassen.

Was kann man über die Haltbarkeit der Hyaluronsäure bei einer Lippenmodellierung sagen?

Unser Gewebe enthält von Natur aus Hyaluronsäure, die Verstoffwechselung und der Abbau dieser ist grundsätzlich ein natürlicher Vorgang. Dieser Abbauprozess der injizierten Hyaluronsäure ist bei der Erstbehandlung schneller als bei den Folgebehandlungen, da die erste Injektion eine Art Basis für die folgenden darstellt. Sie werden sich relativ schnell an das neue Volumen gewöhnen und sich evtl noch etwas mehr Lippenvolumen wünschen. Eine erneute Injektion ist frühestens nach 3-4 Wochen möglich. Der Abstand der Folgebehandlungen ist individuell vom Ihrem Stoffwechsel und dem Lifestyle (Rauchen, Sport, etc) beeinflusst, beträgt jedoch erfahrungsgemäß 4-7 Monate.

Ist eine Lippenunterspritzung mit Hyaluronsäure schmerzhaft?

Das Lippengewebe ist mit zahlreichen Blutgefäßen und Nerven durchzogen und eine sehr sensible Region. Schmerzen bei der Injektion entstehen durch die Volumenzunahme im Gewebe. Die Gewebeschichten werden hierdurch auseinander gedrückt und es entsteht ein Druckgefühl  auf Nerven und Gefäße. Mittels lokaler Betäubung ist es möglich das Schmerzempfinden zu lindern.

Bilden sich bei jeder Injektion Schwellungen oder Knötchen?

Je nach Wunsch des Patienten injizieren wir atraumatisch mit der stumpfen Kanüle. Dadurch wird das Gewebe geschont bunt die Hyaluronsäure gleichmäßig injiziert. Hierbei bilden sich sehr selten Knötchen aufgrund der Hyaluronsäure, sollte es zu einem Knötchen kommen handelt es sich hierbei eher um einen kleinen Bluterguss oder Lymphstau, welcher innerhalb weniger Tage zurückgeht. Ist die Hyaluronsäure in der richtigen Gewebeschicht korrekt injiziert werden Sie keine dauerhaften Knötchen in Ihrer Lippe spüren.

Durch die Volumenzunahme im Gewebe aufgrund der Hyaluronsäureinjektion kann es zu Stauungen des Lymphflusses kommen. Bis sich das Gewebe an das neue Volumen gewöhnt hat und die Lymphe wieder ungehindert fließen kann, dauert bis zu 14 Tagen. Daher sollten Sie sich auch nach dem Anschwellen der Lippe nicht irritieren lassen. Das Material hat sich gleichmäßig in das Gewebe eingelagert und ist in der Regel nicht mehr tastbar.

Anfängliche Schwellungen müssen nicht sein, sind aber keine Ausnahme, werden jedoch häufig nur in den ersten Tagen wahrgenommen.

Wir beraten Sie umfassend über mögliche Nebenwirkungen vor jeder Behandlung persönlich!

Besteht ein Allergierisiko?

Wie bereits erwähnt ist Hyaluronsäure Bestandteil unseres Gewebes. Die injizierbaren Hyaluronsäuren sind chemisch dem körpereigenen Stoff sehr ähnlich, daher können Allergien fast ausgeschlossen werden. Sollten dennoch Reaktionen auftreten, sind diese beispielsweise mit Kortison zu behandeln.

Welchen Filler benutzen Sie und ist dieser qualitativ hochwertig?

Die LIPFACTORY hat sich bewusst für Regenyal Laboratories aus Italien entschieden. Diese Hyaluronsäure zeichnet sich zum einen durch einen hohen Tragekomfort durch feine Moleküle aus, was zu natürlichen kussechten Lippen führt. Viele Hersteller verwenden Hyaluronsäuren mit recht großen Molekülen, was einen stark volumisierenden Ersteffekt mit sich bringt, jedoch häufig zu Knötchen oder Wulsten führt, wenn sich diese nicht gleichmäßig ins Gewebe einlagern. Je feiner die Moleküle desto gleichmäßiger die Einlagerung ins Gewebe. Zudem produziert Regenyal CO2 nachhaltig. Kanülen aus Glas anstelle aus Plastik, was Weichmacher in der Hyaluronsäure verhindert, gehören hier zum Qualitätsstandard. Ebenso bieten uns verschiedene Stufen der Viskosität die Möglichkeit individuell auf Ihre Wünsche einzugehen. Vertrauen Sie uns und Regenyal Laboratories!

Bin ich zu jung für eine Hyaluron- oder Botoxbehandlung?

Ob eine Behandlung Sinn macht oder nicht, hängt immer von Ihren Wünschen ab. Grundsätzlich kann man sagen zu jung oder zu alt gibt es nicht, vorausgesetzt Sie sind bereits volljährig.

Nach meiner Behandlung sind immer noch Falten vorhanden, wurde zu wenig gespritzt?

Das Ergebnis hängt stark von der Faltentiefe und der Hautqualität ab. Häufig müssen Behandlungen wiederholt werden um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, gerade wenn die Falten schon sehr tief sind und es sich um die erste Behandlung handelt.

Gibt es Nachbehandlungen nach Unterspritzungen?

Nachbehandlungen sind in der Regel nicht notwendig. Sollte Ihnen das Ergebnis zu wenig sichtbar sein, ist es natürlich möglich nach 3-4 Wochen erneut eine Injektion durchzuführen.

Gibt es eine Garantie für den Behandlungserfolg?

Für eine medizinische Behandlung darf kein Garantieversprechen gegeben werden. Dennoch garantieren wir Ihnen, alles zu tun, um Ihren Wünschen gerecht zu werden.

Bezahlt meine Krankenversicherung die Behandlung?

Ihre Krankenversicherung beteiligt sich nicht an den Kosten, da es sich hierbei nicht um Behandlungen mit medizinischer Notwendigkeit handelt.

Kann sich das Hyaluron im Gesicht an eine andere Stelle bewegen?

Hyaluronsäure wandert nicht durch das Gesicht, auch wenn man anfangs manchmal das Gefühl hat, das Volumen sei neben dem unterspitzen Areal. Dies entsteht häufig durch  Hämatome oder Schwellungen der Lymphknoten, die sich unmittelbar herum befinden und in den ersten Tagen etwas anschwellen können. Das ist jedoch nur ein vorübergehender Effekt, der wieder verschwindet.

Kann es sein, dass die Hyaluronsäure-Behandlung bei mir nicht wirkt?

Hyaluronsäurebehandlungen sind sehr simpel zu erklären. Wir fügen mittels der Hyaluronsäureinjektion dem Gewebe Volumen hinzu. Hyaluronsäure ist ein Feuchtigkeitsspeicher. Wie stark sich die Hyaluronsäure nun aufbauen kann hängt von verschiedenen Faktoren des Lebensstils ab wie zum Beispiel Sport, Rauchen, ausreichend Flüssigkeitszufuhr, regelmäßiges Sonnenbaden und vieles mehr. Daher ist es unabdingbar, wenn Sie sich mit Hyaluronsäure behandeln lassen, diese auch entsprechend zu „pflegen“. Wir beraten Sie auch im Voraus welche Ergebnisse realistisch erzielt werden können.

Ich habe nach meiner Hyaluron-Behandlung mehr Falten als vorher, kann das sein?

Hyaluronsäure kann nicht mehr Falten entstehen lassen, ebenso kann Hyaluronsäure die Haut nicht übermäßig ausdehnen.

Wie lange hält das Ergebnis einer Hyaluronunterspritzung?

Die Haltbarkeit hängt stark von Ihrem individuellen Stoffwechsel und Ihrem Lebensstil ab. Wir können Ihnen nur grobe Schätzungen aufgrund der Herstellerangaben nennen. Durch ausreichend Flüssigkeitszufuhr, einen gesunden Lebenswandel und entsprechender Hautpflege, lassen sich die Haltbarkeiten positiv beeinflussen.

Ich habe aktuell Herpes, darf ich mich behandeln lassen?

Bei akute Infektionen und Erkrankungen dürfen wir Sie nicht behandeln. In diesem Falle sollten Sie Ihren Termin bei uns frühstmöglich absagen und wir vereinbaren gerne einen neuen Termin mit Ihnen. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Geben Sie Ihrem Körper die zeit sich zu regenerieren.

Was bedeutet Contouring mit Hyaluronsäure?

Die Volumenzunahme durch Hyaluronsäure ermöglicht es uns, das Gesicht so zu formen und Konturen auszuarbeiten, um einzelne Gesichtszüge markanter zu gestalten.

Was muss ich nach meiner Behandlung beachten?

Sie sollten es unbedingt vermeiden, die Einstichstellen in den ersten 7-8 Stunden nach der Behandlung zu berühren oder mit Make-Up zu verschließen. Hierdurch können Infektionen gemieden werden. Damit sich die Hyaluronsäure gleichmäßig einlagern kann, sollten Sie in den ersten 3 Tagen auf anstrengende Sportarten verzichten. 7 Tage sollten Sie direkte Sonneneinstrahlung und Saunagänge sowie Langstreckenflüge meiden. Nach Fadenliftings sollte die ersten 14 Tage auf eine starke Mimik verzichtet werden, sowie keine Zahnarztbehandlungen durchgeführt werden.

Ich bin schwanger, kann eine Behandlung trotzdem durchgeführt werden?

Während der Schwangerschaft und Stillzeit dürfen laut Gesetzgeber keine Behandlungen durchgeführt werden. Genießen Sie diese Zeit und fokussieren Sie sich auf Ihren Nachwuchs. Danach sind wir gerne wieder für Sie da.

Kann man die Lippen mit Botox vergrößern?

Der Mythos, dass Lippen mit Botox vergrößert werden können, hält sich seit Jahren. Lippenvolumen lässt sich jedoch nur mittels Hyaluronsäure aufbauen.

Was kann man gegen meine dunklen Augenringe machen?

Dunkle Augenringe können viele Ursachen haben. Gerne beraten wir Sie in einem ausführlichen Gespräch, welche Behandlungsmethode individuell für Sie am besten geeignet ist. Wir bieten Ihnen verschiedene Methoden von Carboxytherapie über Sunekos Injektionen bis hin zu Hyaluronunterspritzungen.

Kann man auch meine Nase mit Hyaluronsäure korrigieren?

Nasenrücken oder Nasenspitzen lassen sich häufig sehr gut mit Hyaluronsäure modellieren und optisch korrigieren. Und das nahezu schmerzlos und ohne OP.

Wird vor der Behandlung betäubt?

Auf Wunsch und je nach Behandlungsmethode kann mittels einer lokalen Anästhesiecreme betäubt werden. Wir haben auch Hyaluronsäurefiller, die bereits geringe Mengen an Betäubungsmittel enthalten, wodurch Sie lediglich den Einstich spüren.

Entstehen durch Unterspritzungen Narben?

In der Regel finden alle Behandlungen mit kleinen Einstichen statt. Sollten Sie nicht zu übermäßiger Narbenbildung neigen, sind die Einstichstellen bereits am nächsten Tag nicht mehr sichtbar.

Was sind die Unterschiede von Hyaluronsäure und Botox?

Hyaluronsäure wird verwendet um dem Gewebe Volumen hinzuzufügen, was man sich beispielsweise an Lippen und Rougelinien zu Nutzen macht. Botox hingegen sorgt für eine gezielte Muskellähmung, wodurch mimikbedingte Falten behandelt werden können.

Stimmt es, dass man Hyaluronsäure, wenn es einem nicht gefällt einfach wieder auflösen kann?

Grundsätzlich kann Hyaluronsäure aufgelöst werden, dies nutzt man jedoch für medizinische Zwecke und nicht um bei Nichtgefallen, die Hyaluronsäure aufzulösen. Wir nehmen uns ausreichend Zeit um Ihre Wünsche zu verstehen, hierdurch kann es Vermieden werden, dass Ihnen das Ergebnis nicht gefällt.

Wer darf Hyaluron spritzen? Dürfen das nur Ärzte?

Hyaluronsäure darf in Deutschland von Ärzten und Heilpraktikern injiziert werden. Hyaluronsäureinjektionen, Fadenliftings etc sind weder im Medizinstudium noch in der Heilkpraktikerausbildung Gegenstand des Lehrplanes. Wir bei LIPFACTORY bilden unser Personal gezielt für minimal-invasive Behandlungen aus. Wir haben uns auf Injektionen und medizinisches Anti_ging spezialisiert, nur so können wir Ihnen diesen

Was kann man mit Hyaluronsäure behandeln?

Mit Hyaluronsäure kann nahezu jedes Körperteil bzw Gesichtsareal behandelt werden. Die Volumenzufuhr steht hier an erster Stelle. So können wir Falten anheben, Lippen vergrößern oder einzelne Gesichtszüge markanter gestalten bis hin zu Nasen modellieren.

Warum sind die Kosten für Hyaluronsäure so unterschiedlich?

Einkaufspreise der einzelnen Hersteller variieren stark, ebenso wie die Gewinnmarge, die die einzelne Praxis auf den Materialpreis hinzu kalkuliert.

Was ist der Unterschied zwischen den verschiedenen Hyaluronsäurepräparaten?

Jeder Hersteller hat ein anderes Herstellungsverfahren, somit variieren die Eigenschaften der einzelnen Präparate. Wir beraten Sie gerne welcher Filter in Ihrem Fall, die besten Ergebnisse erzielt.

Kann ich mich auch zuerst unverbindlich beraten lassen?

Gerne. Wir nehmen uns Zeit für Sie und beraten Sie kostenlos und unverbindlich. Gemeinsam finden wir die optimale Behandlungsmethode für Sie.